Tennis Club Rot-Weiss Cham

3. Spieltag: TC Amberg Schanzl 1:5

Gleich in einem weiteren Heimspiel gegen TC Amberg am Schanzl,diesmal ohne Eva-Marie Zollner gab es dann allerdings wieder eine deutliche 1:5 Niederlage. Die Schanzl-Mädchen mit starker Besetzung angetreten, ließen an den Positionen zwei bis vier keinen Spielgewinn der Chamerinnen zu. So musste sich Julia Bauer (2) ihrer um vier Jahre älteren Gegnerin Zoe Ruppert (LK13) mit 2:6, 1:6 (erstmalig in der gesamten Runde) geschlagen geben, Isabella Rädlinger (LK23) gegen Jana Geyer (LK17) mit 2:6, 2:6 und Johanna Wolfrum (LK23) gegen Charlotte Voit (LK23) mit 1:6, 4:6. Im Spitzenduell zeigte entgegen. Die 16-jährige Chamerin zeigte mit bewundernswerten Kampfgeist und Kampfkraft Kergl jedoch klar mit 6:4 und 6:1 Sieg die Grenzen auf. Der Ehrenpunkt war gerettet. Viki bleibt weiterhin nach drei Spieltagen noch ungeschlagen. Die beiden Doppelpaarungen waren abschließend dann eine zu deutliche Angelegenheit wieder für die Ambergerinnen.
 

Ergebnisse: Viktoria Kuchynka (LK19) - Christina Kergl (LK11) 6:4, 6:1; Julia Bauer - Zoe Ruppert (LK13) 2:6, 1:6; Isabella Rädlinger (LK23) - Jana Geyer (LK17) 2:6, 2:6; Johanna Wolfrum (LK23) - Charlotte Voit (LK23) 1:6, 4:6. Doppel: Kuchynka/Bauer - Kergl/Geyer 0:6; 3:6; Rädlinger/Wolfrum - Ruppert/Voit 0:6; 3:6.

Reisen und Tickets zu den Sport-Highlights.de
Login