Tennis Club Rot-Weiss Cham

4. Spieltag: SV Zeitlarn 4:2

Mit einer großen Leistungssteigerung wartete die dritte Herrenmannschaft im Heimspiel gegen den SV Zeitlarn auf. Verstärkt durch Jörg Süpfle an eins konnte der erste Saisonsieg eingefahren werden. Süpfle gewann gegen Michael Reichenwallner ziemlich deutlich, dagegen kam Kapitän Christian Kroll an zwei gegen Marco Beer um eine weitere hohe Niederlage nicht herum. Nach holprigem Start und verlorenem ersten Satz steigerte sich Christoph Ferstl enorm und siegte im zweiten deutlich. Seine spielerisches Hoch hielt auch noch im Matchtiebreak an, den er mit 10:6 gewann. Sehr gut spielte auch Christian de Marche an Position vier und gewann beide Sätze mit 6:1.

Nach der 3:1 Führung in den Einzeln bedurfte es noch eines Doppels zum Erfolg. Den holten Süpfle/de Marche im Zweierdoppel ohne große Probleme. Kroll/Ferst steigerten sich im Verlaufe des Einserdoppels, mussten aber den zweiten Satz, nach 1:6 im ersten, ebenfalls mit 4:6 abgeben und somit den Sieg den Gästen überlassen.

Reisen und Tickets zu den Sport-Highlights.de
Login