Tennis Club Rot-Weiss Cham

3. Spieltag: SW Schwabelweis 0:6

Erneut die höchstmögliche Niederlage von 0:6 kassierte die neu formierte dritte Herrenmannschaft in der Kreisklasse 2 gegen Tabellenführer Schwarz-Weiß Schwabelweis II. Am besten schnitten noch Christian de Marche und Marius Willmann ab, die beide vier Spiele in ihren Einzeln gewannen. Philipp Freudenreich und Markus Bauer gewannen nur ein „Ehrenspiel“ in zwei Sätzen. „Wir sind nach wie vor im Lernprozess und konnten uns ein wenig steigern“, meint Mannschaftsführer Christian Kroll zu dem sonntäglichen Spielausgang. Die Begegnungen, in denen wir eventuell punkten können, kommen noch, zum Beispiel im nächsten Heimspiel gegen den SV Zeitlarn, oder im letzten Punktspiel beim Derby in Katzbach“.

Reisen und Tickets zu den Sport-Highlights.de
Login