Tennis Club Rot-Weiss Cham

6. Spieltag: TC Silberberg: 4:2

Das dritte Herrenteam von Rot-Weiß Cham wird immer stärker. Das Nachbarderby gegen den TC Silberberg wurde mit 4:2 gewonnen, was den dritten Tabellenplatz in der Kreisklasse II festigt. Thomas Haimerl und Thomas Habash ließen ihren Gegner in den beiden Spitzeneinzeln nicht einmal ein Ehrenspiel. Christian Kroll tat sich im ersten Satz gegen Karl Kulzer schwer und siegte nur 7:5. Im zweiten Durchgang setzte er Kulzer dann „eine Brille“ auf. Lediglich Christoph Ferstl musste sich Johannes Billig in zwei Sätzen beugen. Beide Doppel waren anschließend sehr eng, so dass der TC Silberberg um ein Haar noch ein Unentschieden erreicht hätte. Doch Haimerl/Ferstl machten mit 12:10 im Matchtiebreak den gewinnbringenden vierten Punkt für Cham.

Die Ergebnisse:

Haimerl Thomas (LK21) - Sutter Helmut (LK21) 6:0, 6:0

Habash Thomas (LK23) - Söllner Steffen (LK22) 6:0, 6:0

Ferstl Christoph (LK23) - Billig Johannes (LK23) 6:7, 3:6

Kroll Christian (LK23) - Kulzer Karl (LK23) 7:5, 6:0

Die Doppel:

Haimerl/Ferstl - Sutter/Kulzer 7:5, 4:6, 12:10

Habash/Habash - Söllner/Billig 6:2, 2:6, 7:10

Reisen und Tickets zu den Sport-Highlights.de
Login