Tennis Club Rot-Weiss Cham

3. Spieltag: TC Steinberg 7:2

So gut wie in dieser Saison ist die zweite Herrenmannschaft von RW Cham schon viele Jahre nicht mehr gestartet. Die Tennisreserve steht weiterhin  mit „weißer Weste“  in der Bezirksklasse 1 ganz oben. In Steinberg gelang ein 7:2 Erfolg, der schon nach dem 6:0 in den Einzeln feststand. Die Doppel  wurden nicht mehr gespielt, die Chamer überließen den Gastgebern sogar zwei davon.

Beachtenswert die Leistung von Kapitän Fabian Bräu, der dieses Mal an eins aufschlagen musste und das Spitzeneinzel gegen Thomas Schiessl im Matchtiebreak gewann. Nach längerer Pause schlug Max Bauer wieder für Rot-Weiß auf und gewann in zwei Sätzen. Auch Maximilian Schröpfer gab ein erfolgreiches Comeback mit einem Zweisatzsieg. Enorm formverbessert konnte Günter Lemberger sein Einzel gewinnen und  hatte nur im ersten Satz Probleme  mit Thorsten Schloder. Sehr gut in Form ist derzeit Christoph Etti und Nachwuchstalent Nico Dieß setzte sich im Matchtiebreak durch.

Die Einzel-Ergebnisse:

Schiessl Thomas (LK13) - Bräu, Fabian (LK11) 7:5, 3:6, 7:10  

Rester Thomas (LK14) – Bauer Max (LK12) 5:7, 5:7  

Münch Stefan (LK16) - Schröpfer, Maximilian (LK13) 2:6, 6:7  

Schloder Thorsten (LK16) - Lemberger Günter (LK13) 6:7, 0:6  

Eckert Thomas (LK18) -  Etti Christoph (LK13) 2:6, 3:6  

Segerer Matthias (LK21) - Dieß Nico (LK20) 2:6, 6:3, 5:10

Reisen und Tickets zu den Sport-Highlights.de
Login