Tennis Club Rot-Weiss Cham

2. Spieltag: SpVgg Bruck 8:1

Mit gemischten Gefühlen fuhr die zweite Herrenmannschaft des TC Rot-Weiß Cham zum Derby in der Bezirksklasse I nach Bruck, hatte man doch in der Vorsaison in Cham gegen die Brucker verloren. Doch die Chamer Tenniszweite ist heuer wesentlich stärker und spielte am Sonntag groß auf. Tobias Wanninger zeigte gegen den um vier Leistungsklassen besser eingestuften Roman Hartl eine famose Leistung und holte sich den Sieg im Matchtiebrake. Keine Probleme hatte Adrian Paul mit Sebastian Fischer. Josef Wanninger ließ nur im ersten Satz seinen Gegner Bernd Meier mitspielen, dann sah der Brucker „kein Land“ mehr gegen den erfahrenen Herren 40-Akteur.

Mannschaftsführer Fabian Bräu spielte gegen Daniel Ellert gewohnt routiert auf und war nur im zweiten Satz etwas unkonzentriert. Günter Lemerger ließ Alois Bücherl keine Chance, während Christoph Etti an sechs enorm kämpfen musste, um sein Einzel zu gewinnen. Nach Satzgleichstand in zwei engen Durchgängen riss Etti erst im Matchtiebrake das Ruder herum und sorgte für den sensationellen 6:0 Zwischenstand für Rot-Weiß II.

Im Einser-Doppel gelang Bruck eine Ergebniskosmetik durch Sieg im Matchtiebrake. Die Doppel zwei und drei gingen deutlich an Cham.

Die Ergebnisse im Einzel:

Hartl, Roman (1, LK8)

Wanninger, Tobias (14, LK12)

4:6

6:3

5:10

0:1

1:2

10:10

Fischer, Sebastian (3, LK14)

Paul, Adrian (15, LK12)

3:6

1:6

0:0

0:1

0:2

4:12

Meier, Bernd (5, LK16)

Wanninger, Josef (16, LK12)

4:6

1:6

0:0

0:1

0:2

5:12

Ellert, Daniel (10, LK19)

Bräu, Fabian (20, LK13)

1:6

5:7

0:0

0:1

0:2

6:13

Bücherl, Alois (13, LK21)

Lemberger, Günter (25, LK14)

1:6

3:6

0:0

0:1

0:2

4:12

Ellert, Matthias (14, LK22)

Etti, Christoph (26, LK14)

6:4

5:7

5:10

Die Doppelspiele:

Hartl/Fischer - Paul/Wanninger Josef 4:6, 6:3, 10:5

Meier/Ellert Daniel - Wanninger Tobias/Etti 2:6, 0:6

Ellert Matthias/Bindl - Bräu/Lemberger 4:6, 3:6

Reisen und Tickets zu den Sport-Highlights.de
Login