Tennis Club Rot-Weiss Cham

4. Spieltag: SV Stauf 0:6

Noch nie hat eine Seniorenmannschaft, in der Georg Bösl mit auf dem Platz stand, mit 0:6 verloren. Am vergangenen Samstag kam diese Premiere beim SV Stauf, einem Stadtteil von Neumarkt, im Bezirksligaspiel zustande. Bösl selbst legte den „Grundstein“ zu diesem Misserfolg, indem er Willibald Schweiger in zwei Sätzen unterlag. Chancenlos war Norbert Vogl im Einzel gegen Johann Geitner. Auch Ferdinand Schwarzfischer kam mit seinem Gegenüber zu Beginn überhaupt nicht klar, konnte erst im zweiten Satz „ein wenig“ mitspielen. Mit am besten zog sich Dieter Greinke an Position vier aus der Affäre. Doch im Endeffekt verlor auch er zweimal 3:6.

In den Doppeln gewannen Bösl/Vogl Satz eins locker, „verschliefen“ aber den zweiten total und machten im Matchtiebreak entscheidende Fehler.

Die Einzelergebnisse:

Schweiger Willibald (LK13) - Bösl Georg (LK13) 6:1, 6:4

Geitner Johann (LK15) - Vogl, Norbert (LK16) 6:0, 6:2

Ostalecki Rudolf (LK16) - Schwarzfischer Ferdinand (LK18) 6:1, 6:3

Lang Joachim (LK18) - Greinke Dieter (LK19) 6:3, 6:3

Die Doppelspiele:

Schweiger/Ostalecki - Bösl/Vogl 3:6, 6:1, 10:7

Kress/Mosandl - Schwarzfischer/Greinke 6:1, 6:1

Reisen und Tickets zu den Sport-Highlights.de
Login