Tennis Club Rot-Weiss Cham

Herren III - Bezirksklasse II

1. Spieltag: TC Mühlhausen 3:6

Dass es für die dritte Mannschaft in der Bezirksklasse 2 beim TC Mühlhausen schwer werden würde, war von vornherein klar. Denn Rot-Weiß Cham III will hier seinen talentierten Jugendlichen Spielpraxis im Erwachsenenbereich geben. So waren Leandro Kierst und Kevin Gmach in den beiden Spitzeneinzeln aufgeboten, konnten aber gegen ihre leistungsklassenmäßig wesentlich stärkeren Gegner nicht gewinnen.

Thomas Haimerl hatte im dritten Einzel mit Florian Burger einen „harten Strauß“ auszufechten. Nach im Tiebreak gewonnen ersten Satz verlor er den zweiten. Aber im Matchtiebreak ließ Haimerl nichts „anbrennen“. Christian de Marche ließ seinem Mühlhausener Gegenüber keine Chance. Andererseits erging es Kapitän Christian Kroll auf Chamer Seite ähnlich.

Mit großer Energie gewann Christoph Ferstl nach dramatischem Spielverlauf sein Matchtiebreak gegen Alexander Kühnlein mit 14:12 und holte somit das Unentschieden nach den Einzeln.

In den drei Doppeln spielten die Chamer Paarungen zwar gut mit, doch unterm Strich gab es nur Niederlagen und damit war das 3:6 besiegelt. Knapp an einem Punktgewinn vorbei schrammten Haimerl/de Marche im Zweierdoppel.

Die Einzel-Ergebnisse:

Ernst Maximilian (LK7) - Kierst Leandro (LK16) 6:2, 6:2

Bachhofer Thomas (LK14) - Gmach, Kevin (LK18) 6:0, 6:0

Burger Florian (LK14) - Haimerl, Thomas (LK20) 6:7, 6:3, 5:10

Götz Bernd (LK20) - de Marche Christian (LK22) 0:6, 1:6

Münch Roland (LK21) - Kroll Christian (LK22) 6:0, 6:1

Kühnlein Alexander (LK23) - Ferstl Christoph (LK22) 6:2, 1:6, 12:14

Die Doppel:

Ernst/Burger - Kierst/Gmach 6:2, 6:3

Lautenschlager/Bachhofer - Haimerl/de Marche 7:5, 6:4

Götz/Kühnlein - Kroll/Ferstl 6:3, 6:3

MEHR ...
21.07.2020

2. Spieltag: DjK Steinberg 5:4

Steinberg ist eine grundsolide Mannschaft, die seit Jahren in unveränderter Aufstellung in der Bezirksklasse I sehr gut mitgespielt hat und erst im Vorjahr unglücklich in die Bezirksklasse 2 abgestiegen ist. Sehr oft hatte die zweite Herrenmannschaft von RW Cham schon harte Kämpfe mit Steinberg ausgefochten. Deshalb war der Ausgang des Matches am Samstag mit einer „aufgehübschten“ dritten Chamer Mannschaft durchaus offen.
 

Die Punkte mussten vorne gewonnen werden, da Steinberg sehr gleichmäßig aufgestellt war. Und so wurden die nominierten Markus
Weichselmann, Christian Rieger und Sepp Wanninger ihren Favoritenrollen gegen Schiessl, Münch und Rester gerecht und siegten mehr oder weniger glatt in zwei Sätzen. Ludwig Martin hatte an vier einen schweren Stand gegen Schloder, der sicherer und aggressiver spielte als Martin, so dass der 59-jährige Martin beide Sätze verlor. Thomas Haimerl kämpfte bei schwülen 32 Grad gegen Thomas Eckert bravourös und erreichte den Matchtiebreak. Hier gab es aus Chamer Sicht ein paar sehr enge, unglückliche Bälle, so dass Haimerl verlor. Christoph Ferstl war an sechs gegen Matthias Segerer chancenlos.

Die Gastgeber setzten nun alles auf die ersten beiden Doppel. Wanninger/Rieger siegten glatt in zwei Sätzen gegen Schießl/Schloder. Die Entscheidung fiel im Einser-Doppel. Hier erwischten Weichselmann/Martin einen super Auftakt, führten schnell 4:0 und holten sich
mit 6:3 den ersten Satz. Umgekehrtes Bild im zweiten Satz. Den Steinbergern Münch/Rester gelang praktisch alles und sie siegten mit 6:1. Im Matchtiebreak machten die Chamer nach 2:2 fünf Punkte in Folge und hatten bei einer 9:5 Führung vier Matchbälle. Den dritten verwandelten sie zum 5:4 Sieg.


Die Einzel:

Weichselmann Markus (LK7) - Schiessl Thomas (LK13) 6:2, 6:0

Rieger Christian (LK7) - Münch Stefan (LK15) 6:4, 6:4

Wanninger Josef (LK9) - Rester Thomas (LK16) 6:1, 6:1

Martin Ludwig (LK16) - Schloder Thorsten (LK16) 1:6, 4:6

Haimerl Thomas (LK20) - Eckert Thomas (LK16) 2:6, 6:2, 7:10

Ferstl Christoph (LK22) - Segerer Matthias (LK21) 0:6, 0:6

 

Die Doppelspiele:

Weichselmann/Martin - Münch/Rester 6:3, 1:6, 10:7

Rieger/Wanninger - Schießl/Schloder 6:3, 6:2

Haimerl/Ferstl - Eckert/Segerer 0:6, 1:6

MEHR ...
28.08.2020
Reisen und Tickets zu den Sport-Highlights.de
Login