Tennis Club Rot-Weiss Cham

Damen - Landesliga

1. Spieltag: TSV Altenfurt II 4:5

Nicht geglückt ist der Auftakt der Rot-Weiß Damen in dieser Landesliga-Übergangssaison. Gegen ein sehr starkes Team des TSV Altenfurth II gab es am Sonntag auf den Plätzen in Altenmarkt eine knappe 4:5 Niederlage. Nachdem die Einzel einen 3:3 Zwischenstand ergeben hatten, verloren die Chamer Damen das entscheidende Doppel im Matchtiebreak.

Überragendes Tennis mit Powerschlägen auf der Vor- und Rückhand bot Neuzugang Karolina Novakova aus Pilsen, die neue Nummer eins der Chamer Tennisdamen. Das 18-jährige Tennistalent ließ Celine Maier nicht den Hauch einer Chance und verpasste ihr in beiden Sätzen eine „Brille“.

Genau das umgekehrte Bild gab es bei Eliska Foglova an zwei. Die talentierte Nachwuchsspielerin aus Tschechien lag an diesem Spieltag völlig daneben, agierte lustlos, und verlor deutlich gegen ihre drei Leistungsklassen schwächer eingestufte Altenfurther Gegnerin.

„Wie aufgedreht“ spielte Mannschaftsführerin Timea Tobiasova, und fegte ihre Gegnerin Julia Schrobenhauser ohne Spielgewinn vom Platz. Die Chamer Nachwuchsspielerin Viktoria Kuchynka zeigte sich wie ihre Mutter von der besten Seite, und siegte gegen Chiara Wiebel deutlich in zwei Sätzen.

Anna Heller gab nach dem ersten Spiel auf, und Eva-Marie Zollner merkte man gegen Carina Wilhelmi die fehlende Spielpraxis an.

Im Einserdoppel zeigte Karolina Novakova zusammen mit Viktoria Kuchynka noch einmal ihre Extraklasse, vor allem auch mit ihren druckvollen Aufschlägen. Während Foglova/Tobiasova trotz engagierter Leistung von Timea ihr Doppel klar verloren, waren Heller/Zollner nah an einem Erfolg dran, der auch den Gesamtsieg bedeutet hätte. Doch nach gutem ersten Satz ließ das Chamer Dreierdoppel mit Länge des Spiels immer mehr nach und hatte im Matchtiebreak ihren Gegnerinnen nichts mehr entgegen zu setzen.

Die Einzelergebnisse:

Novakova Karolina CZE (LK3) - Maier Celine (LK5) 6:0, 6:0

Foglova Eliska CZE (LK7) – Bieberich Mona (LK10) 0:6, 2:6

Tobiasova Timea (LK7) - Schrobenhauser Julia (LK12) 6:0, 6:0

Kuchynka Viktoria (LK11) - Wiebel Chiara (LK12) 6:2, 6:2

Heller Anna (w.o.) (LK18) - Svabikova Rebeka (LK13) 0:1

Zollner Eva-Marie (LK20) - Wilhelmi Carina (LK18) 2:6 3:6

Die Doppel:

Novakova/Kuchynka - Bieberich/Wiebel 6:0, 6:1

Foglova/Tobiasova - Maier/Svabikova 1:6, 2:6

Heller/Zollner - Schrobenhauser/Wilhelmi 6:2, 3:6. 3:10 -

MEHR ...
15.07.2020
Reisen und Tickets zu den Sport-Highlights.de
Login