Tennis Club Rot-Weiss Cham

1. Spieltag: SK Lauf 6:0

Den erwartet klaren Auftaktsieg gab es für die Rot-Weiß Senioren in der neuen Herren 70 Mannschaft in der Landesliga Nordost 2. Beim 6:0 Heimerfolg hatten die Gäste aus Lauf nicht den Hauch einer Chance. Nur Ferdinand Schwarzfischer brauchte an Position drei eine lange Anlaufzeit zum Erfolg, und auch Franz Mühlbauer an vier kam nicht wie gewohnt in die Gänge, um letztendlich aber sicher zu siegen.

In einem lockeren dreißigminüten „Trainingsspielchen“ war Otto Seidl im Spitzeneinzel nicht gefordert. Zu Beginn des zweiten Satzes warf sein Gegenüber Günter Höpfel völlig überfordert das Handtuch. Souverän spielte Georg Bösl gegen Klaus Hartmann an Position zwei auf. Seine Slice waren präzise platziert und führten häufig zum Punktgewinn.

Nicht seine spielerische Linie fand Ferdinand Schwarzfischer an Position drei gegen Wolfgang Brückner. Sein erfahrener Gegenüber punktete immer wieder mit Stopps und ließ Schwarzfischer in keinen Schlagrhythmus kommen. Das Match zog sich über zwei Stunden hin, aber Schwarzfischer siegte auch dank seiner besseren Kondition im zweiten Durchgang deutlich.

Ähnlich schwer tat sich Franz Mühlbauer gegen Andreas Geiger. Häufig haderte er mit dem Schicksal von Linienbällen und Netzrollern. Doch Mühlbauer kämpfte zäh wie immer. Der klare Zweisatzsieg von Mühlbauer täuscht über den engen Spielverlauf hinweg.

In den beiden Doppeln waren Seidl/Mühlbauer und Bösl/Schwarzfischer nie ernsthaft gefährdet, so dass der 6:0 Heimsieg perfekt gemacht werden konnte. Am kommenden Montag kommt das Herren 70 Team von Rot-Blau Regensburg nach Cham. Auch hier wird ein klarer Sieg der Gastgeber erwartet.

Die Ergebnisse:

Otto Seidl                         - Günter Höpfel (w.o.)       6:0, 1:0

Georg Bösl                       - Klaus Hartmann             6:1, 6:2

Ferdinand Schwarzfischer- Wolfgang Brückner          7:5, 6:1

Franz Mühlbauer              - Andreas Geiger              6:2, 6:2

Die Doppel:

Seidl/Mühlbauer                - Hartmann/Brückner        6:1, 6:1

Bösl/Schwarzfischer          - Geiger/Blohmann            6:1, 6:3 

Reisen und Tickets zu den Sport-Highlights.de
Login