Tennis Club Rot-Weiss Cham

Rot-Weiße Erfolge bei den Bezirksmeisterschaften

Artner

Am Pfingstwochende fanden auf der Anlage von Rot-Blau Regensburg die Bezirksmeisterschaften der Junioren statt. Das Turnier verlief für die teilnehmenden Nachwuchsspieler vom TC Rot-Weiß Cham sehr erfolgreich. In der Königsdiszplin U18 holte Lukas Artner nach Jahren endlich mal wieder den Titel nach Cham. Nachwuchstalent Alissa Kuchynka gewann den Titel in der Altersklasse U10. Ihre Schwester Kiara Kuchynka wurde hervorragende Zweite in der Altersklasse U12. Kevin Gmach und Alex Jurkovic wurden zudem Drittplatzierte in Ihren Altersklassen. 

Der  aus Augsburg stammende und seit dieser Saison für den TC Rot-Weiß Cham spielende Lukas  Artner gewann  den Titel bei den Junioren u 18. Artner trat trotz einer Schulterverletzung an und setzte sich eindrucksvoll gegen die Phalanx der gemeldeten Akteure von Rot-Blau Regensburg durch. Gegen Vincent Heininger hatte der Chamer  wenig Mühe und kam locker weiter.  Den hoch eingeschätzten Maximilian Rausch von Rot-Blau Regensburg besiegte Artner im Halbfinale mit 6:4 und 6:2.

Spannend wurde es im Finale gegen  Alexander Fellinger, der wie Artner vom BTV mit Leistungsklasse 7 geführt wird, und der Stammspieler im Landesligateam von Rot-Blau Regensburg ist. Lukas Artner verlor Satz eins mit 4:6, kam jedoch im zweiten immer besser ins Spiel  und gewann diesen mit 6:2. Im Matchtiebreak war Artner verdienter 10:5 Sieger und damit Bezirksmeister!
 
Rot-Weiß Nachwuchstalent Alissa Kuchynka gewann souverän den Wettbewerb  u 10 weiblich mit 3:0 Siegen und 6.1 Sätzen. Alex und Julia Jurkovic vom TC Rot-Weiß belegten mit jeweils einem Sieg die Plätze drei und vier.

Im Wettbewerb der Knaben u 14 holte Kevin Gmach den dritten Platz. Auf dem  Weg dorthin besiegte er im Rot-Weiß Vereinsduell  Leandro Kierst im Viertelfinale mit 7:6 und 7:5. Im Halbfinale unterlag  Gmach dem Regenstaufer Arne-Magnus Knott allerdings deutlich mit 6:2 und 6:0.   In der Nebenrunde holte sich Johannes Rösch den Sieg.

Kiara Kuchynka belegte mit drei gewonnenen Matches, 6:2 Sätzen  und 42:20 Spielen hinter Carolin Jäger Platz zwei beim u 12 Wettbewerb.

Schließlich vertrat noch  Glenn Salzmann die Farben von Rot-Weiß Cham.  Er belegte den zweiten Platz bei der  Nebenrunde  u 12 männlich. Im Finale unterlag Salzmann Max Ströhl  von der TG Parkstein.

Reisen und Tickets zu den Sport-Highlights.de
Login