Tennis Club Rot-Weiss Cham

Julia Bauer gewinnt in Bayreuth

julia Bayreuth 2019

Das Chamer Rot-Weiß Talent Julia Bauer schließt in 2019 dort an, wo sie im Jahr 2018 aufgehört hat. Nach dem Erfolg in Weiden (wir berichteten) war die erst 10-jährige auch in Bayreuth der Open 2019 bei TC Grün-Weiß von 04.-06.01. erfolgreich. Ohne Satzverlust marschierte sie regelrecht durchs Feld. In 4 Matches im 16-Feld an Position 2 gesetzt, gab sie insgesamt nur 14 Spiele ab.

Im Achtelfinale ein 6:3, 6:3 gegen Carina Wilhelmi TSV Altenfurt, im Viertelfinale 6:1, 6:0 gegen Hannah Hoffmann STC RW Ingolstadt, im Halbfinale gegen Dauerrivalin Kristina Wagatha TC Wallerfing-Ramsdorf 6:2, 6:1 und im Finale gegen die an Position eins gesetzte Johanna Hülsmann vom Sächsischen Tennisverband TC Rot-Weiß Naunhof ein 6:1 und 6:3.

Härtetest bei U14 Celler Jugendturnier:

Einem echten Härtetest unterzog sich Julia Bauer zuvor bei einem überregionalen Tennisturnier vom 02.01.-04.01.2019. Im rund 600 Kilometer entfernten Celle arbeitete sich Julia in der höheren Altersklasse U14 des 32-er Feldes mit Kantersiegen in Runde 1 gegen Kim Nicole Loel TC TNB Hittfelder (Tennisverband Niedersachsen Bremen) 6:0, 6:0 und im Achtelfinale gegen Zina Joelle (Celler Tennisvereinigung von 1911 Blau-Weiß e.V. TNB) bis zum Viertelfinale vor. Mit großer Kraftanstrengung stemmte sich Julia Bauer (LK18) dort der topgesetzten und um 3 Jahre älteren Gegnerin und späteren Turniersiegerin Romina Krömer (LK 11) vom 1. TC Magdeburg e.V.; TSA entgegen. Trotz wiederholter Breakchancen musste sich die Chamerin letztendlich der größeren Erfahrung der Magdeburgerin mit 1:6 und 2:6 Niederlage beugen. Krömer gab bis hin zum Finale insgesamt nur 5 Spiele ab.

Reisen und Tickets zu den Sport-Highlights.de
Login