Julia Bauer erreicht mit 13 Jahren U21 Finale!

IMG_20211004_093512

Von 24.09.-26.09.21 fand das 41. Jugend- und Nachwuchsturnier des TC Weiss-Blau Würzburg statt. Julia Bauer trat hier bei den

Damen U21 als jüngste Teilnehmerin an. Und erreichte mit tollen Leistungen prompt das Finale!

Bereits im ersten Spiel konnte sie klar mit 6:3 6:2 gegen Tamara Kunert punkten. Im Viertelfinale stieß sie auf die drei Jahre ältere Luisa Schruff. Bei dieser Partie wurde dann hart um jeden Punkt gekämpft, trotzdem konnte sich Julia am Ende mit einem klaren Ergebnis von 6:3 6:2 ins Halbfinale spielen. Dort traf sie auf die an Zwei gesetzte und um vier Leistungsklassen bessere Magdalena Jukic Jahrgang 2003.

Hier zeigte sich dann ein äußerst spannendes und hartes Match, Julia stand mächtig unter Druck und musste viel laufen. Nachdem der erste Satz verloren ging, kämpfte sie sich zurück und konnte den zweiten Satz für sich entscheiden. Im Match-Tiebreak wurde es dann eine Zitterpartie in der Julia konzentriert die Nerven behielt und den Einzug ins Finale mit 2:6 6:4 10:6 schaffte.

Etwas geschwächt von dem vorherigen Spiel , trat sie hier gegen die sieben Jahre ältere und an Drei gesetzte Lea Yaman (LK 4,1)an. Doch das konnte die Dreizehnjährige ebenfalls nicht stoppen und sie gab nochmal alles. Nachdem sie den ersten Satz mit 3:6 verlor, konnte sie den zweiten Satz 6:3 für sich entscheiden und musste somit ein weiteres Mal an diesem Tag in den Match-Tiebreak. Hier machte sich dann am Ende der große Altersunterschied und die enorme Anstrengung der vergangenen Spiele bemerkbar und ihr ging am Ende einfach die Kraft aus. Trotzdem hat Julia eine fantastische Leistung gezeigt und kann sehr stolz auf ihren zweiten Platz bei diesem Turnier sein.

Reisen und Tickets zu den Sport-Highlights.de
Login