Tennis Club Rot-Weiss Cham

Herren II - Bezirksklasse I

1. Spieltag: SpVgg Bruck 17:4

Mit 17:4 hat die zweite Herrenmannschaft des TC Rotweiß Cham ihr Auftaktmatch in der Bezirksklasse I beim Derby in Bruck klar gewonnen. Nur Max Schröpfer an Position eins und Tobi Wanninger an zwei haben nach hartem Kampf jeweils im Matchtiebreak verloren.

Christan Kierst, der für den verletzten Lukas Stimmelmayr eingesprungen ist, Günter Lemberger, Christoph Etti und Mannschaftsführer Stephan Bach gewannen ihre Einzel in souveräner Manier.

Die Doppel bestritt die zweite Herrenmannschaft dann in der 7er-Aufstellung. Schröpfer und Bach haben das Einser-Doppel 6:0 6:0 gewonnen. Wanninger/Etti spielten im Zweier-Doppel sehr routiniert einen sicheren Sieg heraus und Lemberger/Kierst ließen im Dreier-Doppel nichts "anbrennen'".

Am kommenden Wochenende spielt die zweite Herrenmannschaft zu Hause gegen den TC Kümmersbruck, eine spielstarke Mannschaft, so dass mit einem engen, offenen Spielausgang zu rechnen ist.

 

Die Einzel-Ergebnisse:

Schieder Michael (2, LK8) - Schröpfer Maximilian (16, LK13) 6:1 3:6 10:6

Fischer Sebastian (5, LK14) - Wanninger Tobias (22, LK15) 3:6 7:5 10:5

Hartl Anton (6, LK15) - Lemberger Günter (25, LK16) 0:6 1:6

Meier Bernd (7, LK16) - Kierst Christian (29, LK18) 2:6 1:6

Knebel Hans (10, LK17) - Etti Christoph (30, LK18) 3:6 3:6

Bals Christian (11, LK18) - Bach Stephan (35, LK20) 2:6 2:6

 

Die Doppelergebnisse:

Fischer/Bals - Schröpfer/Bach 0:6, 0:6

Meier/Knebel - Wanninger/Etti 3:6, 1:6

Hartl/Gleixner - Lemberger/Kierst 0:6, 2:6

MEHR ...
17.06.2016

2. Spieltag: TC Kümmersbruck 14:7

Die Herren II der Bezirksklasse 1  waren nach dem hohen Auftaktsieg  bei SpVgg Bruck, auch beim ersten Heimmatch der Runde erfolgreich. Mit dem 14:7 gegen TC Kümmersbruck, stehen die Chamer punktegleich mit TC Grün-Weiß Waldmünchen  an der Tabellenspitze. Die beiden treffen an diesem Sonntag im Landkreisderby, mit Heimrecht  der leicht favorisierten Trenckstädter, aufeinander.

Gegen die Amberger Vorstädter ging kein einziger Gewinn- als auch Verlustsatz, sowohl im Einzel als auch im Doppel, in einen Match-Tiebreak. An der Spitzenposition musste sich Maximilian Schröpfer dem um sechs Plätze besser positionierten Christian Eckl klar geschlagen geben. Auch Tobias Wanninger (2) unterlag deutlich gegen Philipp Weishaupt.  An den Positionen 3 bis 6 brachten dann Fabian Bräu, Günter LembergerChristoph Etti und MF Stephan Bach,  mit überlegenen Erfolgen 8 Einzelpunkte von gesamt 12. Bei den abschließenden Doppels brauchte man noch einen Sieg zum Gesamtgewinn. Ganz schnell, mit zweimal Höchststrafe, wurde das im „Zweier“ Maximilian Schröpfer/Stephan Bach erledigt. Tobias Wanninger/Christoph Etti sorgten für drei weitere Punkte. Das Spitzendoppel Fabian Bräu/Günter Lemberger  lag in Durchgang eins mit 5:2 und 40:0 bei eigenem Aufschlag in Front, konnte die Führung aber nicht zum Satzgewinn weiter transportieren. C.Eckelt/Gründemann waren dann auch in Satz zwei die Winner,was letztendlich ein 14:7 Schlussergebnis für Rot-Weiß bedeutete. Christoph Etti, mit 18 Jahren der jüngste Spieler bei den Chamern, weist aktuell mit je zwei Einzel- und Doppelsiegen eine lupenreine Bilanz auf.

Ergebnisse:  Maximilian Schröpfer (LK13) - Christian Eckl (LK7) 4:6, 0:6;  Tobias Wanninger (LK15) - Philipp Weishaupt (LK14) 2:6, 3:6;  Fabian Bräu (LK15) - Michael Klein (LK15) 6:2, 6:3;  Günter Lemberger (LK16) - Maximilian Eckelt (LK17) 6:0, 6:2;  Christoph Etti (LK18) - Robin Söldner (LK20) 6:1, 6:3;  Stephan Bach (LK20) - Luis Gründemann (LK21) 6:3, 6:3.  DoppelBräu/Lemberger  - C.Eckelt/Gründemann 5:7, 3:6;  Schröpfer/Bach - Weishaupt /Söldner  6:0, 6:0;  Wanninger/Etti -  Klein/M.Eckelt  6:2, 6:4

MEHR ...
07.07.2016

3. Spieltag: TC Waldmünchen 7:14

Zum absoluten Topspiel der Bezirksklasse 1  reiste die zweite Herrenmannschaft des TC Rotweiß Cham nach Waldmünchen. Die Mannen um Kapitän Stephan Bach mussten nach teilweise hochklassigen Spielen eine 7:14 Niederlage hinnehmen, konnten nur zwei Einzel, und danach noch zwei Doppel gewinnen. Damit sind die Trenckstädter als einzige Mannschaft ohne Niederlage und neuer Tabellenführer der Bezirksklasse 1.

Max Schröpfer  gab den ersten Satz an  Peter Ackermann zu schnell mit  2:6 ab.  Im zweiten Satz war es ein sehr enges Match,  aber am Ende gewann auch diesen Peter Ackermann mit 7:5.

Nach einer längeren Pause schlug Lukas Stimmelmayr wieder an Position zwei auf. Sein Aufschlag war leider noch nicht so gut, wie früher. Doch ansonsten zeigte er eine gute Leistung, musste sich aber Florian Urban mit  2:6 und 2:6 geschlagen geben.

Ohne Chance war Tobias Wanninger gegen Michael Urban, der souverän mit 6:3 und 6:1 gewan.  Großes Tennis zeigte dagegen Fabi Bräu für die Rotweißen und gewann gegen Christoph Nager mit 6:2 und 6:0.
Eng und hochklassig war es im ersten Satz zwischen Günter Lemberger und Stefan Ederer. Doch die konditionelle Überlegenheit von Ederer gab den Ausschlag für den Waldmünchner. Gut ins Spiel kam Mannschaftsführer Bach. Er gewann beide Sätze mit 6:2 und profitierte dabei von leichten Fehlern seines Gergners Stefan Schmid.

Nach 4:8 in den Einzeln hätten die Chamer alle drei Doppel gewinnen müssen, um noch zu siegen. Stimmelmayr/Wanninger hielten im Spitzendoppel gegen Ackermann/Urban  kräftig dagegen, doch nach dem verlorenen Tiebrake im ersten Satz war die Luft raus. Auch Schröpfer/Bach ereilte ein ähnliches Schicksal. Nach verlorenem ersten Satz (5:7) ging gegen das gute Doppel Urban Florian/Ederer nichts mehr. Sehr gut gefightet haben dagegen Bräu/Lemberger gegen Nagler/Schmid und holten im Dreierdoppel noch drei Punkte für Rotweiß Cham.

 

 Die Ergebnisse:

Ackermann Peter (1, LK7) - Schröpfer Maximilian (16, LK13) 6:2 7:5

Urban Florian (2, LK9) - Stimmelmayr Lukas (19, LK14) 6:2 6:2

Urban Michael (3, LK11) - Wanninger Tobias (22, LK15) 6:3 6:1

Nagler Christoph (5, LK13)- Bräu Fabian (24, LK15) 2:6 0:6

Ederer Stefan (6, LK14) - Lemberger Günter (25, LK16) 6:4 6:1

Schmid Stefan (7, LK14) - Bach Stephan (35, LK20) 2:6 2:6

 

Die Doppelergebnisse:

Ackermann/Urban Michael- Stimmelmayr/Wanninger 7:6, 6:0

Urban Florian/Ederer - Schröpfer/Bach 7:5, 6:0

Nagler/Schmid - Bräu/Lemberger 2:6, 5:7

MEHR ...
07.07.2016
Reisen und Tickets zu den Sport-Highlights.de
Login