Tennis Club Rot-Weiss Cham

8. Spieltag: RB Regensburg III 6:3

Im letzten Punktspiel am Sonntag in Regensburg bei Rot-Blau III brachte das Team noch einmal eine sehr gute Leistung und siegte mit 6:3. Schon nach den Einzeln war bei einem 5:1 für Cham alles klar.

Sascha Bilek kam mit einer konzentrierten Leistung zum sicheren Zweisatzsieg gegen Patrick Hofmann an eins. Große Mühe hatte Sebastian Drexler an zwei, um gegen den um vier Leistungsklassen schlechter eingestuften Florian Schwinger im Matchtiebrake mit 10:8 die Oberhand zu behalten. Dabei führte der Regensburger schon mit 8:7, scheiterte dann aber an der Nervenstärke seines Gegenübers.

Souverän die Siege von Miro Sengl und Martin Krauss an Position drei und vier. Gepatzt hat wieder einmal Tomas Urban, der gegen einen stark aufspielenden Maximilian Deml „kein Land“ sah. Zum Glück tat diese Niederlage dem RW-Team nicht weh. Bravourös das Debüt von Tobias Wanninger an Rangstelle sechs. Gegen Alexander Fellinger spielte der 21-jährige Chamer tadel- und schnörkellos und gewann sicher in zwei Sätzen. –csm-

Die Ergebnisse:

Hofmann (LK 5) - Sascha Bilek (LK 1) 2:6, 2:6

Schwinger (LK 6) - Sebastian Drexler (LK 29 7:5, 2:6, 8:10

Pfaffelhuber (LK 7) - Miroslav Stengl, CZE (LK 3) 2:6, 1:6

Abou-Richa (LK 7) - Martin Krauss, CZE (LK 5) 3:6, 3:6

Deml (LK 7) - Tomas Urban, CZE (LK 5) 6:2, 6:1

Fellinger (LK 15) - Tobias Wanninger (LK 14) 1:6, 3:6

Die anschließenden Doppel wurden wegen des bereits feststehenden Sieges von RW Cham nicht mehr gespielt und 2:1 für Regensburg gewertet.

Reisen und Tickets zu den Sport-Highlights.de
Login