Tennis Club Rot-Weiss Cham

6. Spieltag: TC GW Waldmünchen 9:0

Trotz zweier Ersatzspieler wurde der Auftritt der Chamer Tennisherren beim TC Grün-Weiß Waldmünchen zum Spaziergang. Gegen das Schlusslicht der Bezirksliga gelang nach einem 6:0 in den Einzeln ein 8:1 Sieg,

weil man die Doppel kampflos aufteilte. Peter Ackermann gab gegen Sascha Bilek nach nur einem Spiel auf. Sebastian Drexler began gut, führte 5:1, doch dann wurde es richtig knapp und er zitterte sich zum 7:5 Satzgewinn. Erst im zweiten Satz wurde Drexler lockerer und gewann diesen klar.

Die tschechischen Gastspieler Stengl und Urban spielten sich mit ihren Gegnern. Tommi Göttlinger hatte bei seinem Comeback im Herrenteam im ersten Satz zu kämpfen, spielte aber im zweiten seine ganze Routine aus. Das einzig wirklich spannende Spiel fand an Position sechs zwischen Alexander Fickerl und Marco Rieger statt. Der Chamer verlor den ersten Satz glatt mit 1:6 und lag auch im zweiten mit 2:4 im Rückstand, ehe er sich seines Könnens besann, und diesen noch im Tiebrake gewann. Das Match-Tiebrake war dann eine klare Angelegenheit für Marco Rieger.

Die Ergebnisse:


Ackermann (w.o.) - Sascha Bilek 0:1

Florian Urban - Sebastsian Drexler 5:7, 1:6

Christoph Nagler - Miroslav Stengl 0:6, 0.6

Stefan Ederer - Tomas Urban 1:6, 0:6

Stefan Schmid - Thomas Göttlinger 5:7, 0:6
Alexander Fickerl - Marco Rieger 6:1, 6:7, 2:1

Reisen und Tickets zu den Sport-Highlights.de
Login