Tennis Club Rot-Weiss Cham

4. Spieltag: TC GR Weiden 9:0

Sebastian Drexler (2) scheint langsam in Tritt zu kommen. Gegen den unglaublich aggressiv spielenden Tschechen David Prokop lag „Sebi“ mit 3:5 zurück, kämpfte sich dann aber zurück ins Match und gewann anschließend 10 der folgenden 11 Spiele, feierte damit seinen ersten Saisonsieg. Sascha Bilek an der Spitzenposition hatte härter als es das Ergebnis aussagt zu kämpfen. Gegen den Tschechen Labik Ondrej, der erst 3 Tage zuvor aus den USA (spielt dort College Tennis) zurück gekehrt war, musste Sascha sein ganzes Repertoire abrufen, um den drei Jahre jüngeren in Schach zu halten. An 3,4 und 6 gaben Miro Stengl, der erst 16 Jahre alte Martin Kraus und Markus Weichselmann insgesamt nur 4 Spiele gegen die überforderten Gegner ab. An 5 siegte Tomas Urban gegen den aus Jugendzeiten bekannten Fabian Hammer mit 6:3 und 7:5. Das Ergebnis war hier deutlich enger als erwartet, war aber den Krämpfen, unter denen Urban im zweiten Satz zu leiden hatte, geschuldet. Die Doppels wurden nicht mehr ausgetragen.

 

Die Rot-Weißen liegen vor der Pfingstpause ,,,,hinter den ungeschlagenen Teams aus Burglengenfeld und RB Regensburg III zunächst auf Position 3 mit 6:2 Punkten in Lauerstellung. Da es am nächsten Spieltag zum Gipfeltreffen zwischen Burglengenfeld und RB Regensburg III kommt, hoffen die Rot-Weißen auf einen Sieg der Regensburger. Denn dann gäbe es am letzten Spieltag zwischen RB Regensburg und TC RW Cham nochmals die Chance auf ein echtes Endspiel, um dann mit einem Sieg gegen die Regensburger doch noch Erster zu werden. Aus diesem Grund wird jeder Punkt benötigt, könnte doch das Spielverhältnis noch ausschlaggebend sein. Nach der ca. 3-wöchigen Pfingstpause hofft auch Mannschaftsführer Johannes Gschwendtner nach seiner letzten Woche erlittenen Verletzung wieder angreifen zu können.

 

Ergebnisse: Sascha Bilek (LK1) - Labik Ondrej CZE (LK4) 6:0, 6:4; Sebastian Drexler (LK2) - David Prokop CZE §31.6 (LK4) 7:5, 6:1; Miroslav Stengl CZE §31.6 (LK3) - Markus Maier (LK8) 6:1 6:1; Martin Krauss CZE (LK5) - Christian Oestemer (LK9) 6:0, 6:2; Tomas Urban CZE §31.6 (LK5) - Fabian Hammer (LK15) 6:3, 7:5; Markus Weichselmann (LK7) - Patrick Reber (LK17) 6:0, 6:0

Reisen und Tickets zu den Sport-Highlights.de
Login