Tennis Club Rot-Weiss Cham

Vorbericht

 

2. HIW-Indoors-Turnier U21 verspricht wieder hochklassiges Tennis 

Insgesamt 34 Youngsters aus 23 Tennisvereinen sind am Start 

Lokalmatador und Vorjahressieger Peter Heller an Position zwei der Setzliste. 


Nach der überaus erfolgreichen Premierenveranstaltung im vergangenen Jahr findet auch heuer wieder das HIW-Indoors-Turnier U21 in der Tennishalle des TC Rot-Weiß Cham an diesem Wochenende statt. Neben wertvollen Punkten für die Bayerische- und die Deutsche- Rangliste lockt nicht zuletzt auch ein Preisgeld von insgesamt 1000,- € die Teilnehmer.  

In einem hochkarätigen Teilnehmerfeld wird die Setzliste im 64-er Tableau von Philipp Regnat (TC Großhesselohe, 2. Bundesliga) angeführt. Der 20-jährige ist die aktuelle Nummer 12 der Deutschen Rangliste U21 (Jg. 1989 und jünger) und gilt als Topfavorit. Lokalmatador Peter Heller die aktuelle Nummer 27 der Deutschen Rangliste U21 ist auf Grund seines Rankings bereits an Position zwei gesetzt. Für den 17-jährigen Chamer wird es allerdings ganz schwer werden, seinen Titel zu verteidigen. Die Konkurrenz tritt noch um einiges stärker an als im Vorjahr. Als weitere starke Verfolger sind hier zu nennen: Daniel Uhlig (1.FC Nürnberg), Lorenz Ilg (GW Luitpoldpark München), Tobias Simon (MTTC Iphitos München), Sebastian Wagner (TC Amberg am Schanzl), Nikolaj Wulff (GW Luitpoldpark München), Oliver Frank (ASV Neumarkt), Daniel Spurny (TC Pfarrkirchen), Patrick Stiebinger (TC Postkeller Weiden) und Nino Hasandedic (STK Garching), (DTB Rang 60 bis 365). Aber auch die Rot-Weiß Talente Sascha Bilek und Marco de Giorgi wollen sich möglichst teuer verkaufen, um am Preisgeld teilzuhaben, das es ab dem Viertelfinale zu gewinnen gibt. 

Insgesamt sind 34 Spieler am Start von den Tennisclubs: TC Amberg am Schanzl, TC Bruckmühl-Westerham, TC Rot-Weiß Cham, TC Dachau, STK Garching, TSV Kornburg, TC Glückauf Kropfmühl, TC Langdorf, TC Großhesselohe München, GW Luitpoldpark München, MSC München, MTTC Iphitos München, TC Olympia München, ASV Neumarkt, SV Obertraubling, TC Pfarrkirchen, TC Regen,  TC Rot-Blau Regensburg, TC Ay Senden, SG Stumpfenbach, TC Waldershof, TC Postkeller Weiden und TC Wolfratshausen. In deren Reihen tauchen auch sieben ausländische Spieler auf.  

Das Veranstalterteam des TC Rot-Weiß an der Spitze mit 1. Vorstand Dr. Horst Stimmelmayr und Hauptorganisator 1. Sportwart Markus Weichselmann garantiert in jedem Falle hochkarätigen Tennisport und würde sich über regen Zuspruch sehr freuen. Bereits am Freitag ab 14.30 Uhr sowie am Samstag und Sonntag jeweils ab 10.00 Uhr können die Spiele verfolgt werden. Das Endspiel, sowie das Match um Platz 3 wird am Sonntag um 13.00 Uhr ausgetragen.

Reisen und Tickets zu den Sport-Highlights.de
Login