Tennis Club Rot-Weiss Cham

Jakub Rozlivek gewinnt offene Stadtmeisterschaft

IMG_7171

Die 6. Offenen Chamer Tennisstadtmeisterschaften waren vom Wetter nicht begünstigt. Teils bei Regen fanden die Spiele von Freitag bis Sonntag auf der Anlage in Altenmarkt statt. 24 Teilnehmer aus diversen Vereinen hatten sich angemeldet und boten den Umständen entsprechend gutes Tennis. Das Endspiel am Sonntagnachmittag fand unter den Top-Gesetzten Jakub Rozlivek von der TG Neunkirchen und dem fünfmaligen Titelträger Markus Weichselmann vom TC Rot-Weiß Cham statt. Der Tscheche gewann verdient mit 6:1 und 6:4 und holte sich die Stadtmeisterkrone. Die Nebenrunde gewann Günther Lemberger gegen Max Bauer.

Die Chamer Stadtmeisterschaften werden seit fünf Jahren als offenes Turnier mit LK-Punkten veranstaltet, so dass auch andere Vereine teilnehmen können. Leider waren die Stammspieler der ersten Chamer Mannschaft Sascha Bilek, Sebastian Drexler, Miroslav Stengl und Johannes Gschwendtner verhindert, was das Niveau sicher noch gehoben hätte.

In der Hauptrunde war vor allem das Auftreten von Rot-Weiß Youngster Tobias Wanninger bemerkenswert. Mit drei Siegen stieß er zum ersten Mal ins Halbfinale vor. Er siegte in der ersten Runde deutlich mit 6:4 und 6:1 gegen Kai Pawelka (RTK Regensburg). In Runde zwei siegte er gegen den um sieben Leistungsklassen besser eingestuften Peter Ackermann von Grün-Weiß Waldmünchen glatt in zwei Sätzen. Im Viertelfinale ließ er dem Rot-Weiß Sportwart Christian Kierst beim 6:1 und 6:3 keine Chance. Erst im Halbfinale war dann gegen den fünfmaligen Titelträger Markus Weichselmann, der zuvor glatte Siege gegen Oliver Graf und Benjamin Blass einfahren konnte, mit 1:6 und 2:6 Endstation für das Chamer Nachwuchstalent.

Im oberen Tableau setzen sich bis ins Halbfinale die Favoriten durch. Der an eins gesetzte Topfavorit Jakub Rozlivek aus Pilsen, für die TG Neunkirchen spielend, gab gegen Christoph Etti und Max Schröpfer (beide Rot-Weiß Cham) nur drei Spiele ab. Florian Urban aus Waldmünchen hatte da schon mehr zu kämpfen, setzte sich am Ende aber auch jeweils in zwei Sätzen gegen Adrian Paul vom TC Rot-Weiß Cham und den 16-jährigen Timo Baumgartner von der DJK Altdorf durch. Im Halbfinale hatte Florian Urban aber dann keine Chance gegen das druckvolle Spiel des 21- jährigen Tschechen Rozlivek und unterlag mit 0:6 und 2:6.

Im Finale hatte der Chamer Tennisvorstand Markus Weichselmann dann ebenfalls große Probleme mit dem überaus druckvollen Grundlinienspiel des Topfavoriten aus Tschechien. Sobald ein Ball zu kurz geriet, schlug Rozlivek egal ob mit Vorhand oder Rückhand einen „ Winner“. Weichselmann versuchte durch Kampf und eine immense Laufarbeit sowie mit Slicebällen im Spiel zu bleiben. Doch der erste Satz war schnell mit 1:6 weg. Im zweiten Satz hatte Weichselmann bei eigenem Service die Chance zum 5:5 auszugleichen. Doch mit einem verschlagenen Schmetterball von „Weichs“ endete der zweite Satz mit 4:6 für Jakub Rozlivek.

In einer Nebenrunde trafen die Verlierer der ersten Runde aufeinander. Hier siegte im Finale Günther Lemberger vom TC Rot-Weiß Cham gegen Max Bauer mit 7:5 und 6:1.

Reisen und Tickets zu den Sport-Highlights.de
Login