Tennis Club Rot-Weiss Cham

TC RW Cham gewinnt traditionelles Bayerwald-Turnier

Bayerwald Turnier 2009

Der TC Rot-Weiß Cham hat das bereits zum 54. mal ausgetragene Bayerwald-Turnier der befreundeten Tennisclubs aus Lam, Zwiesel und Cham gewonnen. Die Chamer waren insbesondere bei den Herren mit einer sehr starken Aufstellung nach Lam gereist und konnten sogar auf Peter Heller jun. kurz vor seiner Turnierreise nach Belgien zurückgreifen. Zusammen mit Johannes Gschwendtner, Sascha Bilek und Mannschaftsführer Markus Weichselmann gewannen die Rot-Weiß Herren damit alle Einzel und Doppel in den beiden Spielen gegen Lam und Zwiesel. Bei den Damen kamen Pia Maria Heller und Pia Lobmeyer zum Einsatz, die aber gegen die höherklassige Konkurrenz einen sehr schweren Stand hatten. Trotzdem gelang Pia Heller ein bravourös erkämpfter Einzelsieg gegen den TC Lam. Damit gewann der TC RW Cham gegen den TC Zwiesel 6:3 und gegen den TC Lam mit 7:2 und sicherte sich so endgültig den von Georg Bösl im Jahre 2002 gestifteten Wanderpokal.

Bereits zum 54. Mal fand das Bayerwald-Turnier der befreundeten Tennisclubs aus Lam, Zwiesel und Cham statt. Die Tradition dieses Turnieres geht bis in das Jahr 1955 zurück. Diese lange währende Tennisfreundschaft bewährte sich auch in diesem Jahr. Das Turnier wird normalerweise mit vier Mannschaften (4 Herren, 2 Damen) im Modus "Halbfinale - Finale" über zwei Turniertage hinweg gespielt. Nach der kurzfristigen Absage des TC Deggendorf musste allerdings ein neuer Turniermodus gefunden werden und so spielten die drei verbliebenen Teams gegeneinander an nur einem Turniertag. Bei 27 Spielen und 4 Sandplätzen bedeutete dies eine große organisatorische Herausforderung für die beiden Hauptverantwortlichen des TC Lam, Reinhard Hof und Gust Kroner. Doch der von Sportwart Reinhard Hof perfekt erarbeitete Spiel- und Zeitplan konnte problemlos eingehalten werden, so dass das Turnier rechtzeitig vor Einbruch der Dunkelheit beendet war und bei einem geselligen Miteinander auf der herrlich gelegenen Lamer Anlage die Siegerehrung stattfinden konnte.

Nachdem der TC RW Cham den von Georg Bösl im Jahre 2002 gestifteten Wanderpokal bereits viermal gewinnen konnte (2002, 2003, 2005, 2008), ging der Pokal mit dem fünften Turniersieg 2009 endgültig in Chamer Besitz über. In der Aufstellung Peter Heller jun., Johannes Gschwendtner, Sascha Bilek und Markus Weichselmann bei den Herren und Pia Heller und Pia Lobmeyer bei den Damen siegten die Chamer mit 7:2 gegen den TC Lam und mit 6:3 gegen den TC Zwiesel. Der TC Zwiesel holte sich in der Aufstellung Sandro Bendinelli, Simon Ullmann, Vinzenz Gewiese, Christian Straubinger, Susanne Karmann und Daniela Lex Platz 2 mit einem 5:4 gegen den TC Lam in der Aufstellung Pavel Masek, Alois Koller, Thomas Sperl, Günther Lemberger, Lisa Vogl, Franziska Achatz und Nina Kroner.

Den drei Tennisvereinen liegt viel an der Fortsetzung der Tradition des Bayerwald-Turnieres und so war klar, dass der TC Rot-Weiß Cham für das kommende 55. Bayerwaldturnier einen neuen Wanderpokal ausgelobt hat.

Reisen und Tickets zu den Sport-Highlights.de
Login