Tennis Club Rot-Weiss Cham

1. Spieltag: SpVgg Bruck 17:4

Mit 17:4 hat die zweite Herrenmannschaft des TC Rotweiß Cham ihr Auftaktmatch in der Bezirksklasse I beim Derby in Bruck klar gewonnen. Nur Max Schröpfer an Position eins und Tobi Wanninger an zwei haben nach hartem Kampf jeweils im Matchtiebreak verloren.

Christan Kierst, der für den verletzten Lukas Stimmelmayr eingesprungen ist, Günter Lemberger, Christoph Etti und Mannschaftsführer Stephan Bach gewannen ihre Einzel in souveräner Manier.

Die Doppel bestritt die zweite Herrenmannschaft dann in der 7er-Aufstellung. Schröpfer und Bach haben das Einser-Doppel 6:0 6:0 gewonnen. Wanninger/Etti spielten im Zweier-Doppel sehr routiniert einen sicheren Sieg heraus und Lemberger/Kierst ließen im Dreier-Doppel nichts "anbrennen'".

Am kommenden Wochenende spielt die zweite Herrenmannschaft zu Hause gegen den TC Kümmersbruck, eine spielstarke Mannschaft, so dass mit einem engen, offenen Spielausgang zu rechnen ist.

 

Die Einzel-Ergebnisse:

Schieder Michael (2, LK8) - Schröpfer Maximilian (16, LK13) 6:1 3:6 10:6

Fischer Sebastian (5, LK14) - Wanninger Tobias (22, LK15) 3:6 7:5 10:5

Hartl Anton (6, LK15) - Lemberger Günter (25, LK16) 0:6 1:6

Meier Bernd (7, LK16) - Kierst Christian (29, LK18) 2:6 1:6

Knebel Hans (10, LK17) - Etti Christoph (30, LK18) 3:6 3:6

Bals Christian (11, LK18) - Bach Stephan (35, LK20) 2:6 2:6

 

Die Doppelergebnisse:

Fischer/Bals - Schröpfer/Bach 0:6, 0:6

Meier/Knebel - Wanninger/Etti 3:6, 1:6

Hartl/Gleixner - Lemberger/Kierst 0:6, 2:6

Reisen und Tickets zu den Sport-Highlights.de
Login