Tennis Club Rot-Weiss Cham

2. Spieltag: TC Ränkam 12:9

Mit einem hart erkämpften 12:9 Heimerfolg (ohne MF Anna Heller) am zweiten Spieltag, im Derby-Spitzenkampf gegen FC Ränkam, behaupten  die Chamer Tennisdamen verlustpunktfrei Platz eins in der Bezirksklasse 1 (4:0 Punkte).Das nächste Spiel findet am kommenden Samstag 14.00 Uhr bei TC Teublitz-2:2 Punkte, statt).

Einzel:  Timea Tobiasova an der Poleposition, Pia Maria Heller (4) und Christina Gietl (5), mit jeweils ungefährdeten Zweisatzerfolgen, sorgten für die 6 Einzelpunkte. Carolin Beck (2), Manuela Marr (3) und Amelie Florian (6), mussten sich jeweils in zwei Sätzen geschlagen geben  Einzel-Zwischenstand somit 6:6. Spannung lag dann in der „nassen“ Luft, denn die Entscheidung musste bei den abschließenden Doppelmatches fallen. Zum Gesamterfolg wurden noch 2 Siege benötigt. Man bewies hier wohl das glücklichere Händchen bei der Aufstellung. Im Spitzenduo gewannen Timea Tobiasova mit Pia Maria Heller souverän in zwei Sätzen. Das ebenfalls prima harmonierende „Zweier“, Manuela Marr mit Christina Gietl, setzte sich nach hart erkämpften Gewinn des ersten Satzes gegen Julia Steinhofer/Stefanie Dietl (Julia Steinhofer war von 2006 bis 2013 von Bambini 12 bis Damen bei Rot-Weiß erfolgreich im Einsatz) in Durchgang zwei dann deutlich durch und der Gesamtsieg stand fest. Der Verlust der Dreierpaarung Carolin Beck/Amelie Florian war dann leicht zu verschmerzen.

Ergebnisse:  Timea Tobiasova (LK11) - Marion Kordick (LK14) 6:3, 6:1; Carolin Beck (LK14) - Heike Staudner (LK15) 1:6, 2:6; Manuela Marr (LK14) - Julia Steinhofer (LK16) 3:6, 2:6;  Pia Maria Heller (LK15) - Gerti Dietl (LK17) 6:1, 6:2; Christina Gietl (LK19) - Andrea Altmann (LK18) 6:4, 6:0; Amelie Florian (LK21) - Stefanie Dietl (LK20) 3:6, 4:6.  Doppel: Tobiasova/P.Heller (1) – Kordick/Staudner 6:1, 6:1;  Marr/Gietl – Steinhofer/St.Dietl 7:5, 6:1; Beck/Florian – G.Dietl/Altmann 1:6, 4:6

Reisen und Tickets zu den Sport-Highlights.de
Login