Tennis Club Rot-Weiss Cham

Jugend

 

Kinder sind die Zukunft unseres Vereins!

 

Rückblick auf Medenrunde 2015 und Ausblick auf 2016:

 

Kleinfeld U9:
Tapfer geschlagen hat sich das Jüngstenteam vom TC Rot-Weiß, die U9, in der vergangenen Medenrunde. Mit einem 7:3 Punktestand erreichten sie den 2. Platz. Einzig und allein gegen den Gruppensieger TC Teublitz mussten sie sich geschlagen geben. Darauf kann man stolz sein, ist es doch für die meisten von ihnen die erste Saison im Tennissport. Die Kids sprühten vor Begeisterung und Freude und hatten jede Menge Spaß. Die kommende Saison beginnt am Mittwoch, den 01.06., mit einem Auswärtsmatch gegen SV Zeitlarn. Gut vorbereitet und voller Vorfreude stehen die Kleinfeldcracks in den Startlöchern und fiebern dem Auftakt entgegen.

 

Midcourt U10:
Auch in der zweiten Saison im Midcourt-Bereich traf das Team um Mannschaftsführer Kevin Gmach auf sehr starke Gegner. Nach hart umkämpften Matchen konnten zwei von insgesamt vier Spielen gewonnen werden. Altersbedingt wird 2016 ein komplett neues Midcourt-Team an den Start gehen. Die Kids sind gespannt, was die erste Saison „übers große Netz“ für sie bereit hält.

 

Bambini 12:
Das Bambini-Team hatte in der vergangenen Saison wohl am härtesten zu kämpfen. In der Bezirksliga, der höchsten Oberpfalz-Liga, mussten sie auch gegen erfahrene Turnierspieler antreten. Dies war für sie noch „eine Hausnummer zu hoch“ und ein vorletzter Tabellenplatz wurde mit einem 1:9 Punktestand erreicht. Trotz alledem ließen sich die Kids nicht demotivieren und schlagen heuer, nach intensiver Vorbereitung, wieder in der Bezirksliga auf. Erfreulich ist, dass 2016 noch ein zweites Bambini-Team in der Bezirksklasse1 an den Start geht.

 

Mädchen 14:
Mit einem 5:3 Punktestand haben sich unsere Mädchen den 3.Tabellenplatz in der Bezirksklasse1 gesichert. 2016 wird das gleiche Team wieder aufschlagen, altersbedingt jedoch bei den Mädchen U16. Die Mädels freuen sich bereits auf den Heimauftakt am 04.06. gegen den FC Miltach.

 

Knaben U16:
Das Knaben-U16-Team um Mannschaftsführer Vincent Maier konnte sich vergangene Saison in der höchsten Liga der Oberpfalz mit Bravour behaupten. Mit einem 6:4 Punktestand sicherten sie sich den 3.Tabellenplatz. Altersbedingt treten die Jungs diese Saison bei den Junioren18 in der Bezirksklasse1 an. Verstärkung bekommen die Chamer von zwei Spielern des TC Willmering, Christoph Meierhofer und Filip Corba. Somit dürfte es zu keinen Spieler-Engpässen kommen.

 

 

Kinder- und Jugendtraining beim TC Rot-Weiß Cham:

Auch in der Saison 2015 hat sich im Kinder- und Jugendbereich viel getan und somit konnten wir viele Tennis begeisterte Kids im Alter von 4-12 Jahren beim TC Rot-Weiß Cham willkommen heißen.

 

Talentino-Club

 

http://tc-badboll.de/typo3temp/_processed_/csm_talentino-club_3a1a6b776a.pngDer TC Rot-Weiß Cham geht in der Kinder- und Jugendarbeit neue Wege. Als „Talentino-Club“ wird konsequent ein innovatives Konzept des Deutschen Tennisbundes umgesetzt. Mit modernen Trainingsmethoden und umfangreichen Werbemitteln wird Tennis noch attraktiver gestaltet. Die Kinder spielen bereits nach kurzer Zeit erste Ballwechsel und sind mit großer Begeisterung dabei.

 

Jugend-Vereinsmeisterschaften

 

Kurz vor den Sommerferien lieferten sich Rot-Weiß Kids heiße Matches um den Vereinsmeistertitel. Trotz der großen Hitze ließen sich die Kids nicht abbringen und waren voller Elan und Begeisterung bei der Sache. Der neu aufgestellte Pool sorgte für ausreichend Erfrischung und jede Menge Spass.

 

 

 

Midcourt: Im MidCourt gingen fünf Kinder an den Start. Auf dem Dreiviertel-Feld wurden zwei Gewinnsätze gespielt. In der entscheidenden Partie konnte sich Kevin Gmach gegen Tizian Roiger durchsetzen und sich somit den Vereinsmeistertitel sichern. Den 3. Platz erreichte Giuseppe Papaccino in einem knappen Halbfinale gegen Lilli Mißlinger. Fünfte wurde Lilli Alt, die zum ersten Mal Wettkampfluft schnuppern konnte.

 

Bambinis: Acht Kinder spielten aufgeteilt in zwei Gruppen jeder gegen jeden, woraus Carlo Roiger, Leandro Kierst, Kevin Gmach und Tim Habash die Halbfinals erreichten. Daraus gingen Carlo und Leandro als Sieger hervor. In einer hart umkämpften Partie konnte sich dann Carlo Roiger im Match-Tie-Break gegen Leandro Kierst durchsetzen. Auch im Spiel um den 3. Platz schenkten sich die Jungs nichts und kämpften verbissen, aber jederzeit fair um jeden Punkt. Nach über zwei Stunden und span-nenden Ballwechseln konnte Tim Habash gegen Kevin Gmach den 3. Platz für sich entscheiden. Den 5. Platz belegten Annalena Weingärtner, Basti Hausladen, Vanessa Raith und Ann-Christin Fun-deis. Alle Kids zeichneten sich durch Begeisterung, Ehrgeiz und große Fairness auf dem Court aus.

 

Kleinfeld: Acht Kinder im Alter von 7–9 Jahren gingen in zwei Gruppen an den Start. In der Gruppenphase spielte jeder gegen jeden, woraus anschließend die Sieger ermittelt wurden. In den spannenden Halbfinals setzten sich Lina Wenzlick und Finn Mißlinger durch. In einem hart umkämpften Kopf-an-Kopf-Rennen ging Finn Mißlinger als glücklicher Sieger hervor und wurde somit Kleinfeld Vereinsmeister 2015. Das Spiel um den 3.Platz konnte Emma Dachs gegen Leon Hruby für sich entscheiden. Den gemeinsamen 5. Platz belegten: Maria Weindich, Alexandra Hausladen, Vanessa Weingärtner und Angelina Hof.

 

Schnupper-Tennis an den Grundschulen:

Spiel und Spaß mit Tennis für Kids: Nach diesem Motto hat der TC Rot-Weiß verschiedene Schnupper-Tennisstunden an den Grundschulen Cham und Windischbergerdorf durchgeführt. Die Kinder wurden dabei unter fachkundiger Leitung von Trainer und Jugendwart Jörg Süpfle und Pia Heller spielerisch an den Tennissport herangeführt. Die Kinder von der ersten bis zur vierten Klasse durften jeweils 60 Minuten spielerische Übungen mit Luftballons, weichen Overballs und sogar schon mit Schlägern und Kleinfeldbällen ausführen. Die Begeisterung der Kinder über diese „etwas andere Sportstunde“ kannte keine Grenzen! 

 

Faschingsparty im Kindertennis:

Tolle und ausgelassene Stimmung herrschte bei der Kinder-Faschingsparty. Das Jugend-Kompetenzteam um die beiden Jugendwarte Bettina Heller und Jörg Süpfle hatten lustige Spiele für die Kinder organisiert. Der Spaß kannte keine Grenzen!  

 

Deutsch-Tschechische Jugendverständigung:

 

In mehreren Freundschaftsspielen trat die Rot-Weiße Jugend im Winter gegen die tschechischen Freunde aus Taus in der Tennishalle an. Der langjährige Trainer und Spieler des TC Rot-Weiß Petr Bufka, der auch an seinem Wohnort die dortige Jugend trainiert, hatte zu diesem Ländervergleich eingeladen und die Spiele perfekt organisiert. Bereits vor Weihnachten kämpften die Bambinis in der Besetzung Leandro Kierst, Kevin Gmach, Bastian Hausladen und Tim Habash wacker gegen die Tauser Bambinis. Trotz großem Kampf und Einsatz gelang leider weder in den Einzeln, noch in Doppeln ein Sieg. Gerade in den Einzeln hatten die Chamer Pech, gingen doch allein drei Spiele im Match-Tie-Break äußerst knapp verloren.
 

 

Im Januar waren dann die Jüngsten (bis 9 Jahre) des TC RW Cham im Einsatz. In der Variante „Jeder gegen jeden“ spielten die vier Rot-Weiß Kids Maria Weindich, Julia Bauer, Kiara Kuchynkova und Tim Weichselmann gegen die tschechischen Kinder. Durch das Kleinfeld und die weichen Bälle können die Kinder bereits in diesem Alter lange und tolle Ballwechsel spielen. Mit großer Begeisterung und Leidenschaft kämpften die Kids, zu jeder Zeit stand aber der Spaß im Vordergrund. Die tschechischen Kinder erwiesen sich als ein bisschen routinierter und gewannen das Freundschaftsspiel mit 13:3. Für die Chamer Siege sorgten Kiara und Julia. Maria und Tim unterlagen zum Teil sehr knapp im 3. Satz.

 

Parallel zu den Jüngsten spielte die U18-Jugend des TC RW Cham gegen den Tauser Nachwuchs. Die Chamer Nummer eins Vincent Maier konnte sein Match gewinnen; Henrik Florian, Sebastian Hecht und Marius Willmann unterlagen zum Teil sehr knapp im Match-Tie-Break. Hochspannung dann in den Doppeln, in denen jeweils der Match-Tie-Break die Entscheidung bringen musste. Doch auch hier hatten die tschechischen Freunde mit 10:8 und 12:10 die Nase vorn.

 

Vorstandschaft und Jugendleitung beider Vereine waren sich nach diesen tollen Freundschaftsspielen einig, diese baldmöglichst zu wiederholen und in einem stetigen Rhythmus dauerhaft zu etablieren.

 


Wer nun Lust bekommen hat, in den schönen Tennissport hinein zu schnuppern, kann während der Sommersaison die Gelegenheit am Schopf packen. Das Schnuppertraining ist völlig unverbindlich und während der ganzen Sommersaison kostenlos. Auch eine Mitgliedschaft beim TC RW Cham ist nicht erforderlich! Das Schnuppertraining ab ca. 6 Jahren findet jeden Freitag von 15.-16.00 Uhr auf der Anlage des TC Rot-Weiß Cham in Cham-Altenmarkt statt. Es ist keine Tennisausrüstung ausser Sportschuhe und Sportkleidung erforderlich. Eine Anmeldung ist nicht notwendig – einfach vorbeikommen und reinschnuppern. Für weitere Informationen stehen Ihnen Bettina Heller (Tel.: 0170-8148286) und Jörg Süpfle (Tel.: 0151-58765583) zur Verfügung.

 

 

 

 

 

Reisen und Tickets zu den Sport-Highlights.de
Login