Tennis Club Rot-Weiss Cham

Herren III - Kreisklasse II

Neu formiert präsentiert sich die dritte Herrenmannschaft um Kapitän und Coach Rüdiger Altmann. Eingeteilt in die Kreisklasse 2 darf man gespannt sein, wie sie sich in dieser Liga schlägt. Philip Freudenreich, Korbinian Meier, Stefan Berberich, Alexander Ascherl und Michael Kreitinger vervollständigen das Team um Kapitän Rüdiger Altmann. Ziel der Mannschaft ist es, eine gute sportliche Saison zu spielen. In den absolvierten Trainingseinheiten war aufgrund der gezeigten Leistungen bereits einiger Optimismus zu spüren. Sollten die positiven Trainingsleistungen in der laufenden Saison umgesetzt werden können, sind sie bestimmt für die eine oder andere Überraschung gut. Nachfolgend präsentiert sich die Mannschaft im Einzelnen: 

 

Rüdiger Altmann war viele Jahre ein Leistungsträger der Landesligamannschaft des TC Rot-Weiß Cham. Sind wir gespannt, was davon nach länger Spielpause noch übrig geblieben ist. Philip Freudenreich ist der einzige Neuling des Tennissports im Team. Durch seinen enormen sportlichen Ehrgeiz kann es ihm gelingen, sich erfolgreich in den Dienst der Mannschaft zu stellen. Der Allrounder im Team ist Korbinian Meier. Der aktive Rodinger Handballer wird durch seine enorme Konditionsstärke zu den Leistungsträgern im Team zählen. 

 

Bereits in seiner Jugendzeit spielte Stefan Berberich aktiv in den Jugendmannschaften des FC Rötz Tennis. Seine Turniererfahrung wird dazu beitragen, das sportliche Ziel der Mannschaft zu erreichen. Das ehemalige Fußballnachwuchstalent Alexander Ascherl verfügt über viel Erfahrung mit dem Umgang mit Bällen. Sollte er seine Emotionen auf dem Platz in Griff bekommen, wird er nur schwer zu schlagen sein. Über einige Erfahrung im Tennissport verfügt auch Michael Kreitinger. Es bleibt abzuwarten, ob es ihm gelingt, sein Potential auszuspielen und sich in die Siegerliste einzutragen. 

 

Es bleibt also abzuwarten, wie die „Dritte“ die neue Saison meistert. Dennoch steht eines fest, gesellschaftlich werden die Jungs sicherlich eine Bereicherung sein. Modisch ist ihnen dies bereits gelungen, denn mit einheitlichen Trainingsanzügen geben sie auch außerhalb des Platzes eine gute Figur ab.

Reisen und Tickets zu den Sport-Highlights.de
Login