Tennis Club Rot-Weiss Cham

4. Spieltag: Postkeller Weiden II 9:0

Das Rot-Weiss Schiff der Herren 2 segelt weiterhin auf Meisterschaftskurs. Drei 9:0 und ein 7:2 Sieg stehen jetzt nach vier Spieltagen auf der Habenseite. Wer in die Bezirksliga aufsteigt, dürfte wohl erst am allerletzten Spieltag am Sonntag den 3. Juli fallen. Dort trifft man im Derby auf heimischen Boden auf das starke und derzeit punktegleiche Team vom TC Grün-Weiß Waldmünchen. Zuvor gegen TC Hohenbogen-Vordermais (6:2 Punkte) und TC Kümmersbruck II (2:6) darf sich die Mannschaft um Kapitän Stephan Bach aber keinen Ausrutscher erlauben. Auf wenig Widerstand stieß der Tabellenführer bei TC Postkeller Weiden II. Die Chamer gaben dabei in keinen einzigen Satz mehr als drei Spiele ab. Von insgesamt 129 Spielen machte Postkeller gerade einmal 21.    


Die Ergebnisse:
 (Postkeller zuerst genannt) Andreas Rothballer – Adrian Paul (19) 3:6, 1:6; Alexander Boshko UKR – Sebastian Schulenberg (22) 2:6, 1:6; Marco Mortillaro – Maximilian Schröpfer (23) 0:6, 2:6; Daniel Kutscher – Stephan Bach (27) 2:6, 0:6; Johannes Schiessl – Lukas Stimmelmayr (28) 1:6, 1:6; Andreas Herrmann – Fabian Bräu (29) 0:6, 0:6.  Doppel: Rothballer/Boshko - Schulenberg/Schröpfer 2:6, 1:6; Mortillaro/Schiessl – Paul/Stimmelmayr 3:6, 1:6; Kutscher/Herrmann – Bach/Bräu 0:6, 1:6

Reisen und Tickets zu den Sport-Highlights.de
Login