Tennis Club Rot-Weiss Cham

3. Spieltag: TC Flugplatz Bruck 4:5

Herber Rückschlag des Chamer Damenteams vor der langen Pfingstpause. Eine Niederlage gegen die bis dahin sieglosen Damen vom TC Flugplatz Bruck war nicht eingeplant. Die Damen aus Bruck haben bewiesen, dass der Altersunterschied beim Tennis kein Nachteil sein muss. Immerhin standen den jungen Rot-Weiss Damen (zusammen 131 Jahre) 249 Altersjahre der Gastmannschaft gegenüber. Manuela Marr, Christina Gietl und Julia Steinhofer holten drei Einzelpunkte, Christina Gietl/Julia Steinhofer sorgten mit Sieg im Doppel für den vierten Punkt bei der 4:5 Gesamt-Niederlage. Manuela Marr an der Spitzenposition bleibt auch nach drei Spieltagen ungeschlagen. Nach 6:0 Sieg in Satz 1 drehte sie einen 2:5 Rückstand im zweiten Durchgang mit bewundernswertem Kampfgeist noch um. Auch noch ungeschlagen ist Christina Gietl. Julia Steinhofer kann eine 3:0 Doppelbilanz aufweisen. Zur Halbzeit, drei Spieltage vor Saisonende, belegen die Rot-Weiss-Damen mit 4:2 Punkten Rang drei der Tabelle. 

Die Ergebnisse: Manuela Marr(1) – Wild Jasmin 6:0, 7:5;   ; Vroni Selmer (3) – Cornelia Schober 1:6, 4:6;   Anna Heller (4) Constanze Vogl 4:6, 1:6;  Christina Gietl (6) – Brigitte Roidl 7:6, 6:2; Julia Steinhofer (7) – Susanne Hien 7:5, 6:3; Pia Lobmeyer (12) – Roswitha Schmidhuber 2:6, 2:6. Doppel: Marr/Selmer – Wild/Roidl 4:6, 4:6; Heller/Lobmeyer – Schober/Schmidhuber 2:6, 2:6; Gietl/Steinhofer – Vogl/Lautenschlager 7:6. 3:6, 14:12

Reisen und Tickets zu den Sport-Highlights.de
Login