2. Spieltag: SpVgg Hainsacker 9:0

Das junge Chamer Damenteam schickte die Damen der SpVgg Hainsacker ohne Spielgewinn nach Hause, bleibt somit ungeschlagen (4:0 Punkte). Die Positionen von zwei bis sechs: Pia Maria Heller, Vroni Selmer, Anna Heller, Christina Gietl und Julia Steinhofer, vergönnten ihren Gegnerinnen nur 11 Spiele von insgesamt 71. Nur Manuela Marr im Spitzeneinzel fiel aus dem Rahmen. In einem Marathonmatch von über zwei Stunden zeigte sie aber Biss, Willen und Energie und rang ihre um 2 Jahre ältere Gegnerin, die 21-jährige Nadine Salda, äußerst knapp in der Entscheidung beim Match-Tiebreak nieder. Der Matchball beim 6:3, 4:6 und 10:7 Gewinn wurde von „Manu“ abgekämpft, doch glücklich mit einem deutlich hörbaren „Jawoll“ begleitet. Ganz klare Ergebnisse auch bei den Doppelmatches. Spielverhältnis hier 36:11.

Die Ergebnisse: Manuela Marr (1) – Nadine Salda 6:3, 4:6, 10:7; Pia Maria Heller (2) – Nicole Höcherl 6:4, 6:0; Vroni Selmer (3) – Sarah de Wolf 6:3, 6:1; Anna Heller (4) Renate Brandl 6:0, 6:1;  Christina Gietl (6) – Maria Linsmeier 6:0, 6:1;  Julia Steinhofer (7) – Veronika Wiesner 6:1, 6:0.   Doppel: Marr/A.Heller – Salda/Höcherl 6:3,6:4; P.Heller/Augusta Tobiasova -  de Wolf/Linsmeier 6:2, 6:0; Gietl/Steinhofer – Brandl/Wiesner 6:1, 6:0. 

Reisen und Tickets zu den Sport-Highlights.de
Login